Norwegen 2019

Exklusive Norlandreise - individuell - urtümlich - wild - eindrücklich

Eine Reise dorthin, wo die Berge im Meer stehen: 17. Februar bis 4. März 2019
Sonntag, 17.02. bis
Montag, 04.03. 2019




Datei

Flyer als PDF

Datei herunterladen
Information: Die Reisedaten und Konditionen sind nun festgelegt. Es gelten die Angaben auf dieser Seite.

Eine Reise dorthin, wo die Berge im Meer stehen.

Nordnorwegen

Geführten Reise im Winter über Trondheim und Tromsø zu den Lofoten

17. Februar bis 4. März 2019

Traumhafte Winterlandschaften, prächtige Farbenspiele, mystische Stimmungen, schroffe Berge im rauen Meer, farbige Fischerhütten und einsame Dörfer.
Das ist die Kulisse für diese Natur- und Kulturreise mit Wanderungen und Besichtigungen. Themen dieser Reise sind: Wikinger, Küstenkultur, Bauern und Fischer mit ihrem Bootsbau, Auswanderungswelle und Industrialisierung, Polarlichter. Das sind die Geschichten zur Kulisse.
Natur und Klima hoch über dem Polarkreis im Winter erleben: an Deck des Postschiffs, auf Küstenwanderungen, in Fischersiedlungen und Hafenstädchen, auf Abendspaziergängen, mit dem Feldstecher und dem Fotoapparat. Eine 15-tägige Reise mit Flugzeug, Bahn, Postschiff und Bus. In der Gruppe - und doch individuell.

Mehr Informationen auf den Tabs dieser Seite.

Anforderungen an die Reiseteilnehmenden
  • Flug- und Reisetauglichkeit (gesundheitlich)
  • Wanderungen meist ca. 2h / einzelne 3-4h
  • ca. 250 Höhenmeter auf/ab
  • gültige Reisepapiere

Ausrüstung
  • Kleidung sportlich/legère, Winterausrüstung.
  • Im Besonderen sind Schuhspikes Pflicht für jeden Teilnehmenden.
Genauere Angaben werden nach Anmeldung erläutert.


Im Übrigen ist empfehlenswert:
Freude an der nordischen Natur, dem Wetter, dem anderen Tagesgang
Freude am draussen sein
Neugier beim Beobachten, Erforschen, Betrachten
Neugier, jeden Tag das Andere zu entdecken

image-9181184-S_LOWI18-0224_(24).jpg
 

Datei

Preise, Leistungen, Konditionen

Datei herunterladen
Leistung
Exklusiv geführte Reise in kleiner Gruppe (12 Personen). 15 Tage, Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels, in Aussenkabinen auf dem Schiff und in gemütlichen traditionellen Fischerhütten mit Kochgelegenheit. Standard ist Doppelzimmer/Doppelkabine; Einzelbelegung gegen Aufpreis. Auf der Reise werden Flugzeug, Bahn, Postschiff der Hurtigrute, Busse und Fähren des öffentlichen Verkehrs sowie auch eigene Kleinbusse benutzt.
Die erbrachten Leistungen umfassen sämtliche Transportmittel ab/bis Zürich, 14 Unterkünfte inkl. Frühstück, die gemeinsamen Nachtessen, Museumseintritte und die Reise begleitende Ausführungen; Die Reiseleitung ab Zürich während der gesamten Reisezeit und den geführten Programmpunkten ist ebenso selbstverständlich wie die Reisedokumentation. Im Dezember 2018 findet ein Treffen statt zum Kennenlernen und sich austauschen sowie zur Information über alles Wichtige auf der Reise.
Anmeldung
Anmeldung schriftlich (Mail oder über das Kontaktformular). Anmeldefrist ist der 16. Oktober 2018 (Buchung nach Anmeldungseingang).
image-8361158-S_LOWI16-0221_(150).jpg

Preise
Preis pro Person in DZ/Kabine:         CHF 4420
Preis pro Person in Einerbelegung:   CHF 5250
image-8175131-S_LOWI16-0225_(84).jpg

Anmeldung
Anmeldung resp. Buchung der Reise bis 14.11.2018 (verlängert)
Anmeldungen werden per sofort entgegengenommen. Die Berücksichtigung der 10 Teilnehmenden erfolgt in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs.

Die Anmeldung muss schriftlich (per Mail oder über das Kontaktformular) erfolgen (bitte Namen, vollständige Adresse und Geburtsdatum angeben). Jede Anmeldung wird bestätigt und gilt alsdann als verbindlich.

Impressionen aus den Lofoten im Winter
Kabelvåg Lofoten
Die tiefstehende Sonne verbreitet ein klares, kaltes Licht. Die Schattenspiele malen plastische Strukturen. Die Farbkontraste können schöner nicht sein.

Eben: Lofoten im Winter!

Auch das sind die Lofoten: wild, ungestüm, fast schaudernd abweisend. Und doch: die Faszination geht von den wilden Farben, Formen und Witterung aus. Hier auf den äusseren Lofoten spürt man mit allen Sinnen, wie der Atlantik auf das Festland trifft - Natur pur!

Wanderungen entlang der Küste eröffnen herrliche Einblicke auf die gewaltige Schönheit, das Zusammenspiel von Wasser, Licht, Wind, Felsen und Farben - und vielleicht kreist ein Seeadler über uns und zeigt uns an, dass die Gegend doch nicht völlig verlassen ist, wie sie wirkt.

Von wegen langen Nächten, dunkle Tage. Schon morgens früh kann Ende Februar die Sonne über den Westfjord scheinen und die Berge und das Meer in schöntes Licht tauchen. Diese Stimmung bleibt lange erhalten, weil die Sonne nicht so schnell steigt wie in unseren Breitengraden.

Diese Weite! Diese Berge im Meer!
Auf einem Aussichtspunkt mit Blick der Lofotwand entlang in Richtung Norden: soweit das Auge reicht stehen hier die Berge im Meer!

letzte Aktualisierung: 16.09.2018  ¦  Änderungen vorbehalten.